Anlageimmobilie in gut vermietbarer Citylage mit Entwicklungspotenzial!

58452 Witten

Objektdaten:

Objekt-ID: 176

Kaufpreis: 3.690.000 €

Immobilientyp: Kauf – Anlageobjekt

Baujahr ca.: 1972

Objektzustand: Renovierungsbedürftig

Verfügbarkeit: Sofort

Provision: 4,76 % inkl. MwSt.

Gewerbeeinheiten: 5

Nettomiete-Ist p. a.: 116.975,94 €

Nettomiete-Soll p. a.: 350.000 €

Faktor-Ist: 31,54

Faktor-Soll: 10,54

Rendite-Ist: 3,17 %

Rendite-Soll: 9,49 %

Etagenzahl: 4

Wohnfläche: 840 m²

Grundstücksfläche: 460 m²

Gewerbefläche: 659 m²

Vermietbare Fläche: 1.499 m²

Keller: Ja

Gäste-WC: Ja

Personenaufzug: Ja

Barrierefrei: Ja

Balkon/Terrasse: Ja

Abstellraum: Ja

Alarmanlage: Ja

Energieausweis: liegt zur Besichtigung vor

Heizungsart: Zentralheizung

Energieverbrauchskennwert: 159,4 kWh/(m²*a)

Wesentlicher Energieträger: Gas

Beschreibung:

Das Anlageobjekt in der Fußgängerzone von Witten aus dem Baujahr 1972 bietet mit insgesamt ca. 1.499 m² vermietbarer Fläche sehr viel Potential.

Im Erdgeschoss befinden sich 5 Gewerbeeinheiten mit ca. 659 m² Fläche. Eine Einheit wird aktuell neu an einen Biomarkt und die weiteren Flächen sind langfristig zuverlässig vermietet.

Da das Objekt seinerzeit als Ärztehaus konzipiert wurde, befindet sich seit langer Zeit eine Apotheke im Erdgeschoss. Aufgrund von Nachfolgeregelungen hat sich allerdings das Ärztekonzept langfristig nicht durchgesetzt, wodurch nun Flächen in den oberen Geschossen Leerstand aufweisen. Hier besteht nun die hervorragende Möglichkeit, die Nutzung des Gebäudes grundlegend zu verändern und Wohnraum inmitten der City zu schaffen.

Einige der Wohnungen verfügen auch über einen Balkon.

Die Lage direkt am Markt bietet gerade für junge Leute oder auch für Senioren, welche zentral leben möchten, idealen Wohnraum.

Das Objekt ist barrierefrei und damit für ältere Menschen sehr gut geeignet. Als Universitätsstadt ist die Nachfrage gerade nach kleineren Wohnungen im Innenstadtbereich hoch.

Der gewerblich genutzte Teil im Erdgeschoss erwirtschaftet aktuell 89.975,04 € p.a. IST-Mieteinnahmen.

In den oberen Etagen sind aktuell noch drei Einheiten gewerblich vermietet. Die Mieteinnahmen belaufen sich auf 27.000,00 € p.a.

Eine Gewerbefläche im Obergeschoss steht so, dass diese ebenfalls für den Umbau in Wohnflächen zur Verfügung steht.

Die wohnwirtschaftlich herzustellenden Flächen könnten zukünftig je nach Ausstattung und Größe für 9,00 € pro m² vermietet werden. Bei einer möblierten Vermietung wären 12,00 € pro m² realistisch.

Im hinteren Bereich der Immobilie ist die Möglichkeit von Parkflächen gegeben.

Für die Nutzung ist es notwendig, zukünftig ein Wegerecht mit dem Eigentümer des Nachbargrundstücks zu vereinbaren.

Parkplätze: öffentlicher Parkraum ist ausreichend vorhanden.

Fotos:

Ansicht Fußgängerzone
Konzeptidee
Innen
Innen
Innen
Innen
Innen
Innen
Innen
Innen
Innen
Innen
Aufzug
Treppenaufgang
Dach
Voriger
Nächster

Ausstattung:

Diese Immobilie liegt direkt in der City von Witten.
 
Historisch gesehen war das Objekt als Ärzthaus konzipiert. Daher ist als logische Konsequenz im Erdgeschoß eine gut laufende Apotheke installiert worden. Über die Jahre hinweg hat sich dieses Konzept überlebt.
 
Aufgrund der Nachfolgeregelung hat man keine Neuvermietungen mehr durchgeführt. Nun haben die Nachfolgeigentümer sich entschlossen, das Objekt zu veräussern, da ein Relaunch der Immobilie von Eigentümerseite zeitlich nicht zu bewältigen ist.
 
Die Universitätsstadt hat eine große Nachfrage nach kleineren Wohnungen. Dies ist die ideale Umgebung für Singlewohnungen.
 
Betriebswirtschaftliche Betrachtung
 
Die GEWERBEFLÄCHEN erwirtschaften eine Jahresnettomiete von 116.975,04 €.
 
Die Sollmiete, die Stadt Witten möchte die Freifläche langfristig anmieten, wird sich dann bei € * p.a. belaufen.
* Hier werden wir noch ergänzen.
 
Die WOHNFLÄCHEN von 840 m² haben wir aufgrund etwaiger Verkehrswege auf 800 m² gemindert.
 
Minimalmiete € 7,00 per m² ergibt eine Mieteinnahme von € 75.600,00 p.a.
 
Mediummiete € 9,00 per m² ergibt eine Mieteinnahme von € 97.200,00 p.a.
 
Maximalmiete € 11,00 per m² ergibt eine Mieteinahme von € 118.800,00 p.a.
 
Im Übrigen könnte man auch aus der hinteren Ladenfläche eine Tiefgarage mit Zufahrt über die Rückseite erstellen.
 
Durch die Anmietung des Biomarktes im Erdgeschoss, wird eine SOLL-Miete (p.a.) für das Investment auf ingesamt ca. 350.000 € erreicht.
 
AUF WUNSCH begleiten wir Sie auch bei Ihrem Finanzierungswunsch kostenfrei und unverbindlich durch bankenunabhängige Beratung.

Lage:

Das Objekt befindet sich in zentraler Lage am Markt, direkt in der Fußgängerzone von Witten.
 
Die Geschäfte des täglichen Bedarfs befinden sich in unmittelbarer, fußläufiger Entfernung.
 
Die öffentlichen Verkehrsmittel sind ebenfalls in nur ca. 1 Minute zu erreichen.
 
Der Hauptbahnhof von Witten ist lediglich ca. 1 km entfernt und bietet hervorragende Verkehrsanbindungen in das Ruhrgebiet.
 
In ca. 10 Minuten ist die Autobahn A43 zu erreichen.
 
In ca. 5 km Entfernung ist die Universität Witten-Herdecke zu erreichen und bietet daher für Studenten einen idealen Standort. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln benötigt man ca. 13 Minuten.
 
Fußläufig vom Objekt entfernt liegt trotz der zentralen Lage in der Innenstadt der Lutherpark, welcher zum Joggen oder Ausspannen einlädt.

Sonstiges:

Bei Kaufvertragsabschluss ist durch den Käufer ein Vermittlungshonorar in Höhe von 4,76 % (inkl. gesetzl. MwSt.) des Kaufpreises an die DEGEN IMMOBILIEN in Dortmund zu zahlen.
 
Objekt-ID: 176
 
HAFTUNG: Wir weisen darauf hin, dass die von uns weitergegebenen Objektinformationen, Unterlagen, Pläne etc. vom Eigentümer stammen. Eine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Angaben übernehmen wir daher nicht. Es obliegt daher unseren Kunden, die darin enthaltenen Objektinformationen und Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Alle Immobilienangebote sind freibleibend und vorbehaltlich Irrtümer, Zwischenverkauf- und Vermietung oder sonstiger Zwischenverwertung. Eine Weitergabe an Dritte ist an unsere ausdrückliche Zustimmung gebunden und unterbindet nicht unseren Provisionsanspruch bei Zustandekommen eines Kaufvertrags. Alle Gespräche sind über unser Büro zu führen. Bei Zuwiderhandlung behalten wir uns Schadenersatz bis zur Höhe der Provisionsansprüche ausdrücklich vor.
 
Für die Besichtigung sind folgende Maßnahmen erforderlich: Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für Mitarbeiter und Kunden. Wir bieten Ihnen, wie sonst auch, nur Einzelbesichtigungen an. Wir verzichten bei einem persönlichen Besichtigungstermin auf einen Händedruck. Wir schenken Ihnen ein Lächeln. Wir halten einen Sicherheitsabstand von mindestens zwei Metern ein – bitte halten Sie dafür die Anzahl der Personen so gering wie möglich. Wir senden Ihnen notwendige Dokumente im Nachgang zu einem Termin per E-Mail zu. Nur so können wir Ihnen unseren Service anbieten und gleichzeitig Sie und unsere Mitarbeiter schützen. Bitte verzichten auch Sie auf den persönlichen Kontakt mit uns, falls Sie sich krank fühlen. Auch unsere Mitarbeiter sind dazu angehalten, bei entsprechenden Symptomen nicht zur Arbeit zu erscheinen. Wir alle stehen vor einer großen Herausforderung, die wir gemeinsam versuchen sollten, bestmöglich und gesund zubewältigen.
 
Bleiben Sie gesund!
 
Ihr Team von Degen Immobilien

Interessieren Sie sich für diese Immobilie?

Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Juliane Degen, Immobilienmakler in Dortmund

Ihre Ansprechpartnerin

Juliane Degen

Telefon: 0231 8868334
E-Mail: info@degen-immobilien.com